header image
Home arrow USA Ostküste arrow USA Ostküste arrow Niagara Fälle
Niagara Fälle PDF Drucken E-mail
Geschrieben von Christa   
Jan 09, 2011 at 03:26 PM
Letzte Änderung ( Jan 09, 2011 at 03:41 PM )

Unser Reiseziel führte uns dieses Mal nach Kanada, zu den sehr beeindruckenden Niagara Fällen. Geografisch liegen sie zwischen dem amerikanischen Bundesstaat New York und der kanadischen Provinz Ontario.



Das Wasser des kanadischen Horseshoe hat eine freie Fallhöhe von 52 m, die wir uns natürlich auch von unten nach oben, mit der Maid of the Mist, angesehen haben. Trotz der sehr feuchten Angelegenheit, haben wir uns getraut, einige Fotos vor Ort zu machen.

Ansicht von der kanadischen zur amerikanischen Seite. Auf der rechten Seite, etwas abseits, das sog. Cave of the Winds



Maid of the Mist ...
 
 

.. vor dem amerikanischem Fall
 

... kurz vorm eindrehen am kanadischen Fall, jetzt wurde es feucht ...


Kanadischer Hufeisenfall


Altes Wasserwerk auf der kanadischen Seite. Durch die teilweise Umleitung des Niagara Flusses werden die herunterstürzenden Wassermengen reduziert, so das nur noch ein geringer Teil die Fälle erreicht.


 


... Journey behind the Falls     

 

Bilder gemacht vom Skylon Tower


... White water walk


Nach überqueren der Rainbow Bridge sind wir nun auf der amerikanischen Seite!
Der amerikanische Teil der Niagara Fälle fällt nach ca. 21 m auf eine Sturzhalde...

Wir haben an den Fällen viele schöne Fotos gemacht und zwei wundervolle, meist sonnige Tage  verbracht, die uns für immer in Erinnerung bleiben werden. Empfehlen können wir den Adventure Pass, den man für einen reduzierten Preis vor Ort kaufen kann. Er beinhaltet, auf der kanadischen Seite, die Fahrt mit der Maid of  the Mist, Journey behind the Falls, The white water walk und the Niagara ' s Fury. Letzteres ist eine 4D Animation über die Entstehung der Niagara Fälle von vor 10 000 Jahre bis heute. Auch dies war eine feuchte Angelegenheit, wenn man wie wir Beide, das Verlangen hat, direkt vorne stehen zu müssen :-). Ebenfalls eine sehenswerte Attraktion sind die Fälle bei Beleuchtung in der Dunkelheit. Leider sind diese Fotos nicht so geglückt.

Beeindruckend ist die amerikanische Seite, da man dort sehr nahe an die Fälle herankommt. Dort bekommt man auch zu dem üblichen gelben oder blauen „Müllsack“ noch nette Badeschlappen dazu – alles natürlich mit Aufschrift und als Souvenir zum mitnehmen...

 


Benutzer Kommentare

Please login or register to add comments

Nächste>