header image
Home arrow Schweden
Schweden
Das letzte mal ... PDF Drucken E-mail
Geschrieben von Administrator   
Dez 17, 2009 at 03:32 PM

... für dieses Jahr geht es nach Schweden.

Nochmal, kurz vor Weihnachten, geht es nach Schweden, passend zu Heligabend sind wir wieder in Deutschland. Eine werden wir auf unserer Fahrt vermissen: Kürbis, die jetzt ein neues Zuhause hat.

Sehr viel hat sich in diesem Jahr für uns verändert, diejenigen, die des öfteren in unseren Blog schauen, haben es zum Teil ja mitbekommen. Seit Mai haben wir nun das Haus in Schweden und schon kräftig renoviert. Gut, einiges ist noch zu tun aber das kann bis 2010 warten ;)

Unsere Oma hat sich sehr für unseren Einsatz in Schweden interessiert. Leider kann sie am weiteren Verlauf nicht mehr teilhaben. Wir vermissen dich! 

Erst Ende Januar 2010 wird es wieder für eine längere Zeit nach Schweden gehen, dazwischen liegt ein zweiwöchiger Urlaub in Ägypten. Dazu aber später mehr an anderer Stelle.

Allen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)
Kürbis PDF Drucken E-mail
Geschrieben von Christa & Peter   
Dez 05, 2009 at 06:25 PM
Letzte Änderung ( Dez 06, 2009 at 11:18 AM )

Wer oder was ist Kürbis? Der Kürbis? Nein, die Kürbis:



Kürbis ist, wie man sieht, eine Katze, eine weibliche noch dazu. Zugelaufen an Halloween, daher der Name. Leider hielt sie es beim ersten Mal nicht sehr lange bei uns aus, sie ging lieber stromern und wir mußten zurück nach Deutschland. Vier Wochen später fanden wir sie mauzend vor der Tür und seitdem ist sie fester Bestandteil unseres Hausstandes. Weg will sie nicht mehr, warum auch, hier ist es warm, man wird gestreichelt und Futter gibt es auch satt und genug.

Noch ein paar Bilder gefällig ...

Kommentar schreiben (3 Kommentare)
Lese mehr ...
Alles nur heiße Luft PDF Drucken E-mail
Geschrieben von Peter   
Okt 31, 2009 at 12:01 PM
Letzte Änderung ( Okt 31, 2009 at 12:02 PM )

Die Entscheidungsfindung war ein langwieriger Prozess ... angefangen mit der Überlegung den Kaminofen im Haus durch einen Pelletofen zu ersetzen und damit die Elektro-Öl Radiatoren nur noch im Extremfall nutzen zu müssen, aber, was heizt das Haus wenn wir nicht da sind? So ein Pelletofen heizt für höchstens ein paar Tage durch, dann ist der Pelletvorat erschöpft.
Durch eine Werbeanzeige im Bauhaus sind wir auf Luft-Luft Wärmepumpen aufmerksam geworden, ein System was in Deutschland nicht so bekannt ist, hauptsächlich wohl durch den Umstand, dass das typische deutsche Haus zu "verbaut" ist um eine vernünftige Luftzyrkulation hinzubekommen.
Das sieht bei den typischen Schwedenhaus anders aus, hier sind alle Räume häufig nicht durch Türen getrennet. So auch bei uns.
Die Aggregate hier sind auch so kaum auf dem deutschen Markt zu finden. Wer kennt schon Sanyo, Panasonic, Mitsubishi im Wärmepumpembereich? Eher die Experten der Branche. Die Aggregate hier werden auch nur für den skandinavischen Markt gebaut. Hier wird Zusatzaufwand betrieben um diese auch für sehr kalte Außenthemperaturen tauglich zu machen. Angefangen bei Keramiklagern im Kompressor ( Scrollverdichter ).
Wie auch immer, wir haben jetzt so ein Teil im und am Haus:

Kommentar schreiben (0 Kommentare)
Der erste Frost PDF Drucken E-mail
Geschrieben von Administrator   
Sep 30, 2009 at 01:00 PM

Wer erwartet schon Ende September den ersten Frost? Wir zumindest nicht, daher war der Blick aus dem Fenster heute Morgen eine echte Überraschung. Alles war mit einer Schicht Reif bedeckt. Das Thermometer am Küchenfenster zeigte einige Grad unter Null an. 
Dafür wird es heute über Tag bestimmt wieder warm, zumindest im Vergleich zu heute Morgen. Die Sonne scheint und es ist richtig schön herbstlich.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)
Von Betten und Bädern PDF Drucken E-mail
Geschrieben von Administrator   
Sep 28, 2009 at 12:38 PM

Da sind wir wieder und die erste Woche in Schweden ist rum. Viel passiert ist nicht. Wie auch? Die Arbeit hat keiner für uns erledigt und alles hat uns so erwartet wie wir es verlassen hatten.

Nun, zumindest der Fernseher funktioniert wieder und das Wochenende hat uns der Vervollständigung des Badezimmers näher gebracht. Die wichtigste Neuerung ist allerdings das Bett im Schlafzimmer. Hier hatten wir ein altes stehen welches wir aus Deutschland mitgebracht hatten aber die Matraze war vorher schon völlig am Ende und 1,60 Meter Breite ist auch nicht so Luxuriös.
Am Samstag entschieden wir uns dann gegen Bauhaus und für IKEA ... was soll ich sagen ... Fynd ist unser Freund. 2 Sultan Matrazen incl. Bettgestell und Lattenrost für knapp 450,- Euro. Normalerwiese kostet eine Matraze schon soviel. Man, haben wir gut geschlafen.

Leider läuft es in Deutschland nicht ganz so gut, Zwei, uns sehr Nahe stehenden Menschen, geht es sehr schlecht so dass wir entscheiden müssen ob es nicht Sinn macht schon Morgen nach Hause zu fahren.

Wir werden sehen ...

Kommentar schreiben (0 Kommentare)
<< Start < Vorherige 1 2 3 Nächste > Ende >>

Resultat 10 - 18 von 20